Mit dem GVH zu den KunstFestSpielen

Vielfältiges Programm vom 12.-29. Mai 2022 in den Herrenhäuser Gärten

Auch in diesem Jahr begeistern die KunstFestSpiele in den Herrenhäuser Gärten in der 13. Ausgabe wieder mit einem eindrucksvollen Programm. Besuchende können sich auf kunstvolle Installationen internationaler Künstlerinnen und Künstler freuen, aber auch auf Konzerte, Performances und Tanz- und Theatervorstellungen. Einige davon wurden sogar speziell für die KunstFestSpiele entwickelt. Hauptspielorte sind die Galerie und die Orangerie sowie der Große Garten und das Arne Jacobsen Foyer. Die DHC-Halle dient außerdem als weiterer Spielort. 
 

Eintrittskarte gilt als Fahrschein

Ihre Eintrittskarten zu den Veranstaltungen der Kunstfestspiele können Sie jeweils ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 05:00 Uhr des Folgetages als Fahrkarte für alle Busse und Bahnen, S-Bahnen, alle Regionalzüge (RB, RE) und das On-Demand-System sprinti in den Zonen ABC des GVH nutzen.

Aktuell gibt es keine Zugangsbeschränkungen und Nachweispflichten bei den KunstFestSpielen. Es wird empfohlen, in den Innenräumen eine FFP2-Maske zu tragen, die allgemeinen Hygieneregeln zu beachten und die Abstände einzuhalten. Aktuelle Informationen zu den geltenden Regelungen finden Sie unter www.kunstfestspiele.de/tickets.

Wie Sie zum Spielort kommen, erfahren Sie in unserer Fahrplanauskunft