sprintRAD: Das Leihfahrrad für Hannover

Neues Angebot für Abonnentinnen und Abonnenten des GVH

Mit dem sprintRAD sind Sie fortan noch mobiler und nachhaltiger in der Stadt unterwegs. Mit dem Leihfahrrad der Firma nextbike können Sie bequem durch die Stadt oder die letzten Meter von der Haltestelle zum Ziel radeln. Mit dem GVH Abo haben Sie die Möglichkeit, pro Fahrt 30 Freiminuten zu nutzen – und das, so oft Sie wollen!

Durch die Zusammenarbeit mit nextbike bieten wir unseren Kundinnen und Kunden ein erweitertes Leistungsspektrum und gehen den nächsten Schritt in Richtung eines nachhaltigen Mobilitätsverbundes. Mit den Fahrrädern erreichen die Fahrgäste von den Bus- und Bahnhaltestellen aus auf schnellstem Weg jedes denkbare Ziel in Hannovers Innenstadt.

Portraitbild von Ulf-Birger Franz, Geschäftsführer des GVH
GVH Geschäftsführer, Ulf-Birger Franz

Wie funktioniert das?

Registrieren Sie sich auf sprintRAD.de und tragen Ihre vollständige GVH Abonnement-Nr. ein. Bitte laden Sie ein Foto Ihrer Monatskarte/Ihres Jobtickets hoch.

Registrieren Sie sich auf sprintRAD.de und tragen Ihre Matrikelnummer ein. Bitte laden Sie ein Foto Ihres Studierendenausweises hoch. Sie erhalten eine SMS mit PIN auf Ihr Handy. Mit dieser PIN schalten Sie Ihren sprintRAD Account frei und loggen sich ebenso in die nextbike App ein. Die Buchung kann beginnen.

Sollten Sie bereits ein nextbike Konto besitzen, registrieren Sie sich bitte mit einem neuen Account wie oben beschrieben auf sprintRAD.de. Nur nach erfolgreicher Registrierung können Sie den GVH Vorteil nutzen.

Weitere Informationen finden Sie auf sprintRAD.de

Bestens verbunden: mit dem sprintRAD unterwegs im GVH

Neben dem sprintRAD erleben Sie auch sprinti und den sprintH im nachfolgenden Video in Aktion. Der Film ist aktuell auf dem Seh-Fest in Hannover zu sehen.

Neuigkeiten aus dem GVH

  • FAQ Coronavirus

    Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Coronavirus und GVH!
    Detailaufnahme von einer geöffneten Hand, über der grafisch animierte Fragezeichen auftauchen
  • Tschüss, Fahrplanbücher!

    Der GVH setzt zukünftig auch bei der Fahrplanauskunft voll auf Digitalisierung. Alle Möglichkeiten Ihre persönliche Fahrtauskunft zu erhalten finden Sie hier!
    Kampagnenlogo zur Einstellung der gedruckten Fahrplanbücher: Winkendes Fahrplanbuch
  • 3G-Regel in Bussen und Bahnen

    Ab Mittwoch, den 24. November, Betriebsbeginn gilt für die Fahrgäste in den Bussen und Bahnen der ÜSTRA und regiobus gemäß des neuen Infektionsschutzgesetzes die 3G-Regel.