Mit Bus und Bahn zum Profi-Fußball in die HDI Arena

24.08.2017

Zu 96-Heimspielen mit dem KombiTicket

Fußballfans, die Hannover 96 auch nach dem Wiederaufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga bei den Heimspielen unterstützen wollen, können in der Saison 2017/18 wie gewohnt bequem mit Bus und Bahn anreisen. Das seit Jahren bewährte und beliebte KombiTicket wird es auch in der kommenden Saison geben.

Die Eintrittskarten für die Begegnungen in der HDI Arena gelten an den Spieltagen auch weiterhin ab jeweils drei Stunden vor Spielbeginn bis 05:00 Uhr des Folgetages als Fahrschein in den Verkehrsmitteln der GVH-Partner (ÜSTRA, regiobus, DB, metronom, erixx und WestfalenBahn) in der zweiten Wagenklasse im Tarifgebiet des GVH.

Diese Regelung gilt für alle 17 Heimspiele der kommenden Erstligasaison ab dem ersten Heimspiel am Sonntag, den 27. August 2017 bis zum letzten Heimspiel am 5. Mai 2018. Sowohl die Dauerkarteninhaber als auch alle anderen Fans mit Einzeltickets profitieren von der schon traditionellen Beziehung zwischen Hannover 96 und dem GVH. Für Kurzentschlossene besteht auch die Möglichkeit ihr Ticket ganz bequem zu Hause als "print@home-Ticket" im A4-Format ausdrucken.

Die ersten relevanten Erstliga-Heimspiele von Hannover 96 in der HDI Arena finden an folgenden Terminen statt:

  • Sonntag, 24.09.2017, 15:30 Uhr: Hannover 96 – 1. FC Köln
  • Samstag, 14.10.2017, 15:30 Uhr: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt
  • Samstag, 28.10.2017, 15:30 Uhr: Hannover 96 - Borussia Dortmund
  • Freitag, 24.11.2017, 20:30 Uhr: Hannover 96 - VfB Stuttgart

 

Anfahrtstipp:

Mit den Stadtbahnlinien 3, 7 und 9 gelangen Fans vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Waterloo oder mit den Stadtbahnlinien 3, 7 und 17 bis zur Haltestelle Stadionbrücke und somit schnell und ohne Parkplatzsuche zur HDI Arena.