Zu den Konzerten von Eminem und Helene Fischer ganz entspannt schon früher anreisen

06.07.2018

Sonderregelung für Großveranstaltungen

Auch diesen Sommer bringt der Veranstalter Hannover Concerts wieder viele nationale und internationale Stars auf die Bühnen Hannovers. Damit weder Stau noch lästige Parkplatzsuche die Konzertbesuche trüben, können Zuschauer dank der KombiTicket-Vereinbarung zwischen dem Veranstalter und dem Großraum-Verkehr Hannover (GVH) die Eintrittskarten mittlerweile seit 17 Jahren als Fahrkarten im gesamten Tarifgebiet des GVH zur An- und Abreise nutzen.

Zwei besondere Konzert-Highlights stehen diesen Monat an: Am Dienstag, 10. Juli 2018, kommt der Rap-Superstar Eminem für sein einziges Deutschlandkonzert auf das Messegelände und eine Woche darauf, am Dienstag, 17. Juli 2018, ist Helene Fischer mit ihrer neuen Show auf der großen Stadionbühne in der HDI Arena zu Gast.

Für beide Großveranstaltungen greift wieder folgende Sonderregelung: Die Eintrittskarten gelten bereits ab drei Stunden vor Einlass (und nicht wie sonst drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn) als Fahrkarte. Somit dürfen Konzertbesucher die Busse und Bahnen der Verbundpartner (ÜSTRA, regiobus, DB, metronom, erixx und WestfalenBahn) im gesamten GVH-Tarifgebiet am 10.07. bereits ab 13:00 Uhr (Eminem) und am 17.07. ab 14:30 Uhr (Helene Fischer) nutzen.

 

Unser Tipp zur Anreise zum Messegelände: Ab Hannover Hauptbahnhof oder Kröpcke mit den Stadtbahnlinien 8 und 18 bis Messe/Nord – dort befindet sich direkt ein Eingang zum Veranstaltungsort auf dem Messegelände. Alternativ können z.B. ab Kröpcke auch die Linien 6 und 16 bis Messe/Ost (EXPO-Plaza) genutzt werden. Auf den Linien sind zur An- und Abfahrt zusätzliche Wagen unterwegs.

Unser Tipp zur Anreise zur HDI Arena: Mit den Stadtbahnlinien 3 und 7 von Hannover Hauptbahnhof oder Kröpcke bis zur Station Stadionbrücke, von dort ist es ein kurzer Fußmarsch zur HDI Arena. Im Zeitraum vor und nach dem Konzert finden zusätzliche Fahrten statt.