Kombiticket für die Konzertreihe „Nahklang“ in der Orangerie Herrenhausen

17.09.2020

Kammermusik in der Orangerie

Die Kombiticket-Regelung zwischen dem Kammermusik Hannover e.V. und dem Großraum-Verkehr Hannover (GVH) setzt sich auch in der nun startenden Saison bis Juni 2021 fort. Damit gelten alle Eintrittskarten der Konzertreihe „Nahklang“ in der Orangerie Herrenhausen zugleich auch als Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr.

Die Eintrittskarten gelten zu den Veranstaltungen jeweils ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 5.00 Uhr des Folgetages als Fahrausweis in allen Bussen und Bahnen (2. Wagenklasse) der Verbundpartner (ÜSTRA, regiobus, DB, metronom, erixx und WestfalenBahn) im gesamten Tarifgebiet des GVH (Zonen ABC).