Altersgrenze zur Nutzung der GVH MobilCard 60plus wird auf 63 Jahre erhöht

06.11.2015

Aus 60plus wird 63plus

Aus 60plus wird 63plus: Das gesetzliche Renteneintrittsalter ist auf 67 Jahre erhöht worden. Der Großraum-Verkehr Hannover (GVH) wird darum zum 1. Januar die Altersgrenze für den sogenannten Seniorentarif auf 63 Jahre anheben. Somit wird die bisherige GVH MobilCard 60plus zur GVH MobilCard 63plus. Für Kunden mit einem bestehenden Abo der MobilCard 60plus gibt es einen Bestandsschutz, das heißt, sie können weiterhin im Abo bleiben, auch wenn sie das 63. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Im Abo gibt es zusätzlich eine Übergangsregelung: Alle heutigen und potenziellen Kunden, die vor dem 1. Januar 1956 geboren wurden, können auch über den 1. Januar 2016 hinaus ein Abo der MobilCard 63plus abschließen.

Im Vergleich zur bisherigen MobilCard 60plus wird der Leistungsumfang des Nachfolgerprodukts deutlich ausgeweitet: Für die MobilCard 63plus wird eine Mitnahmeregelung eingeführt, mit der Kunden an Wochenenden, Feiertagen und abends ab 19:00 Uhr einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder unter 18 Jahren kostenlos mitnehmen können. Statt einer Person kann alternativ auch maximal ein Hund mitgenommen werden.

Weitere Infos zu den Produkten finden Sie hier.

Flyer sowie Bestellformular finden Sie in unserem Downloadcenter oder auch hier zum Herunterladen.