KombiTickets für Teilnehmer/innen und Akkreditierte: Bequem mit Bus und Bahn zu den Special Olympics 2016

30.05.2016

KombiTicket: Special Olympics 2016

Von Montag, 6. Juni, bis Freitag, 10. Juni, finden in Hannover die „Special Olympics 2016“, die Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung, statt. Es konnte eine KombiTicket-Vereinbarung zwischen dem Special Olympics Deutschland e.V. und dem Großraum-Verkehr Hannover (GVH) geschlossen werden.

Die zum Sportfest ausgegebenen Sonderfahrausweise gelten somit für alle Teilnehmer/innen und Akkreditierte der Veranstaltung von Sonntag, 5. Juni, bis Freitag, 10. Juni, für die gesamte Dauer als Fahrausweis in allen Bussen und Bahnen (2. Wagenklasse) der Verbundpartner (üstra, regiobus, DB, metronom, erixx und WestfalenBahn) im gesamten Tarifgebiet des GVH. Auf den Sonderfahrausweisen finden sich neben dem Namen ebenfalls die Bezeichnung/Funktion des Nutzers sowie ein Hinweistext zur Nutzung und das GVH-Logo.

So lassen sich die einzelnen Veranstaltungsorte in und um Hannover bequem mit Bus und Bahn erreichen.