Schülergruppen erhalten Sonderfahrausweise

30.05.2017

IdeenExpo Gruppenfahrschein

Von Samstag, 10. Juni, bis Sonntag, 18. Juni, findet auf dem Messegelände Hannover die IdeenExpo 2017 statt. Zwischen dem Großraum-Verkehr Hannover (GVH) und der IdeenExpo GmbH wurde eine Vereinbarung über die Anerkennung von Sonderfahrausweisen für Schülergruppen getroffen.

Somit können Schülergruppen aus dem GVH-Tarifgebiet den „IdeenExpo Gruppenfahrschein“ als Fahrausweis nutzen. Die maximale Gruppengröße umfasst 40 Personen inklusive Lehrkräften. Jedes Gruppenmitglied muss einzeln auf dem Fahrausweis eingetragen werden. Der Fahrausweis wird den Schulklassen nach der Online-Anmeldung vom Veranstalter per Mail zugesandt.

Die ausgefüllten „IdeenExpo Gruppenfahrscheine“ gelten für gemeinsam reisende Gruppen am eingetragenen Besuchstag jeweils ganztägig bis 5 Uhr des Folgetages in allen Bussen und Bahnen (2. Wagenklasse) der Verbundpartner (ÜSTRA, regiobus, DB, metronom, erixx und WestfalenBahn) im gesamten Tarifgebiet des GVH und enthalten neben dem GVH-Logo einen einsprechenden Hinweis zur Nutzung sowie den Namen und die Adresse der Schule.

Der Großraum-Verkehr Hannover weist darauf hin, dass diese Fahrtberechtigung keinen Platzanspruch in Bussen und Bahnen beinhaltet. Die Beförderung ist nur im Rahmen der üblicherweise vorhandenen Kapazitäten und Fahrpläne möglich. Schulklassen bzw. Schulen oder Lehrer sollten sich gegebenenfalls mit dem zuständigen Verkehrsunternehmen in Verbindung setzen bzw. sich untereinander absprechen, um Engpässe bei der Beförderung zu vermeiden.