Sicherheitshinweis: Sie verwenden einen veralteten und unsicheren Browser.

Wir empfehlen einen aktuellen und sichereren Browser zu installieren, um die Webseite uneingeschränkt nutzen zu können.

Deutschlandticket des GVH: alle Infos & Tickets

Das Deutschlandticket können Sie jetzt bequem online beim GVH bestellen. Es wird Ihnen digital in der Mein GVH App bereitgestellt. Alle wichtigen Informationen zum Ticket, wie zum Beispiel zu den Produkten, zur Bestellung und zu häufig gestellten Fragen, finden Sie im Folgenden.

Die Produkte im Deutschlandticket

  • Deutschlandticket Abo

    Mit dem Deutschlandticket können Sie den gesamten öffentlichen Personennahverkehr innerhalb Deutschlands (gilt nur bei teilnehmenden Unternehmen) nutzen. Es handelt sich um eine digitale, persönliche Monatskarte im Abo, die immer für einen Kalendermonat ausgegeben wird und monatlich 49 Euro kostet.

  • Deutschlandticket GVH SemesterT Upgrade

    Mit dem Deutschlandticket GVH SemesterT Upgrade können Sie als Besitzerin beziehungsweise Besitzer eines Semestertickets GVH zukünftig den gesamten öffentlichen Personennahverkehr innerhalb Deutschlands für einen Aufpreis von 17,36 Euro monatlich nutzen.

  • Deutschlandticket Hannover sozial

    Das Deutschlandticket Hannover sozial ist ein Deutschlandticket, das durch die Region Hannover bezuschusst wird. Es ist nur für Inhabende einer Region-S-Karte erhältlich und kostet 30,40 Euro monatlich.

  • Deutschlandticket Hannover Ehrenamt

    Wenn Sie in der Region Hannover wohnen und Besitzerin beziehungsweise Besitzer der niedersächsischen Ehrenamtskarte sind, können Sie das Deutschlandticket vergünstigt für 30,40 Euro monatlich erwerben. Mit dem Deutschlandticket Hannover Ehrenamt können Sie den gesamten öffentlichen Personennahverkehr innerhalb Deutschlands nutzen.

  • GVH plus für das Deutschlandticket

    Mit GVH plus für das Deutschlandticket können Sie innerhalb des gewählten Gültigkeitszeitraums zusätzlich einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder im Alter unter 18 Jahren zu bestimmten Zeiten im GVH Gebiet (Zonen ABC) mitnehmen. Das Zusatzprodukt kostet 12 Euro pro Kalendermonat und ist nur zusammen mit einem gültigen Deutschlandticket gültig.

  • Monatskarte 1. Klasse Aufpreis

    Mit der Monatskarte 1. Klasse Aufpreis für das Deutschlandticket können Sie innerhalb des gewählten Gültigkeitszeitraums auch in der 1. Wagenklasse der Eisenbahnverkehrsunternehmen im GVH Gebiet (Zonen ABC) fahren. Sie kostet 70,80 Euro pro Monat. Der Aufpreis ist nur zusammen mit einem gültigen Deutschlandticket gültig.

Fragen und Antworten zum Deutschlandticket

Das Deutschlandticket kostet 49 Euro im Monat und gibt es nur als monatlich kündbares Abonnement.

Der GVH bietet das Deutschlandticket über Abo beantragen an. Wenn Sie die Fahrkarte bis zum 20. eines Monats beantragen, können Sie damit bereits im folgenden Monat fahren.

Bestellungen müssen für Privatkunden aktuell bis zum 20. des Vormonats für den Folgemonat erfolgen. (Beispiel: Für die Nutzung ab 01. Oktober muss eine Bestellung bis zum 20. September erfolgen.)

Das Deutschlandticket kann über Abo beantragen bestellt werden. Die Ausgabe erfolgt digital über die Mein GVH App.

So funktioniert die Bestellung im Detail:

  • Bestellen Sie das Deutschlandticket bequem online über Abo beantragen.
  • Falls noch nicht erfolgt, laden Sie sich die Mein GVH App über den App Store (iOS) oder Google Play Store (Android) herunter.
  • Registrieren Sie sich in der Mein GVH App mit der bei der Bestellung des Deutschlandtickets angegebenen E-Mail-Adresse.
  • Loggen Sie sich in der Mein GVH App ein. Ihre Fahrkarte wird Ihnen dann spätestens 48 Stunden vor dem ersten Gültigkeitstag in der Mein GVH App angezeigt.

Wichtig: Verwenden Sie bitte die gleiche E-Mail-Adresse bei der Bestellung und der Registrierung in der App, damit wir Ihr Ticket zuordnen können.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Das Deutschlandticket kann über Abo beantragen bestellt werden. Im Bestellprozess kann ein bestehendes GVH Abonnement auf Wunsch gleich mit gekündigt werden. Die Ausgabe des Tickets erfolgt digital über die Mein GVH App. Wenn Sie die Fahrkarte bis zum 20. eines Monats beantragen, können Sie damit bereits im folgenden Monat fahren.

So funktioniert die Bestellung im Detail:

  • Bestellen Sie das Deutschlandticket bequem online über Abo beantragen. Setzen Sie im Bestellprozess ein Häkchen bei „Ich möchte mein bestehendes Abonnement kündigen“ und tragen Sie im freien Feld Ihre Abonummer ein.
  • Falls noch nicht erfolgt, laden Sie sich die Mein GVH App über den App Store (iOS) oder Google Play Store (Android) herunter.
  • Registrieren Sie sich in der Mein GVH App mit der bei der Bestellung des Deutschlandtickets angegebenen E-Mail-Adresse.
  • Loggen Sie sich in der Mein GVH App ein. Ihre Fahrkarte wird Ihnen dann spätestens 48 Stunden vor dem ersten Gültigkeitstag in der Mein GVH App angezeigt.

Wichtig: Verwenden Sie bitte die gleiche E-Mail-Adresse bei der Bestellung und der Registrierung in der App, damit wir Ihr Ticket zuordnen können.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Hier finden Sie eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung. Dort wird Ihnen erklärt, wie Sie das Deutschlandticket bestellen und sich in der Mein GVH App registrieren können.

Nein. Das Deutschlandticket ist derzeit ausschließlich digital über Abo beantragen bestellbar und die Nutzung nur mit dem Smartphone möglich. Gerne helfen Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen im GVH Kundenzentrum bei der Bestellung.

Personen, die ein Deutschlandticket besitzen, können alle Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs deutschlandweit nutzen. Dazu gehören Busse, Bahnen und Nahverkehrszüge in ganz Deutschland, On-Demand-Verkehre wie zum Beispiel sprinti im GVH und teilweise Fähren. Es gilt nur bei teilnehmenden Unternehmen. Nicht genutzt werden können Züge des Fernverkehres, wie IC, ICE und Flixtrain sowie rein touristische Verkehrsmittel, wie zum Beispiel Seilbahnen, sofern sie nicht Teil des ÖPNV sind. Das Deutschlandticket gilt jedoch auf der Strecke Bremen Hbf – Norddeich Mole/Emden-Außenhafen im IC/EC.

Voraussichtlich im Laufe des ersten Halbjahres 2024 soll das Deutschlandticket auch als Chipkarte beim GVH erhältlich sein.

Sie können Ihr Deutschlandticket (mit Ausnahme des Deutschlandticket Job beziehungsweise Deutschlandticket Hannover Job und Deutschlandticket Hannover Job 100) bequem online bis zum 10. eines Monats zum Monatsende kündigen. Bei einer Kündigung müssen Sie Ihre bisherige Abonummer eintragen, diese finden Sie auf Ihrer Fahrkarte.

Voraussetzung für die Teilnahme am Lastschriftverfahren für das Deutschlandticket Abonnement ist ein innerhalb der Europäischen Union geführtes SEPA-Bankkonto sowie ein Wohnsitz bzw. gewöhnlicher Aufenthalt des Kontoinhabers in der Bundesrepublik Deutschland

Die bisherigen Abonnement-Angebote im GVH mit der bekannten Mitnahmeregelung (montags bis freitags ab 19:00 Uhr und an den Wochenenden und an Feiertagen ganztags können GVH Abonnenten einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder kostenlos mitnehmen, anstatt eines Erwachsenen oder eines Kindes kann auch maximal ein Hund mitgenommen werden) wird es weiterhin geben. Diese Möglichkeit bietet das Deutschlandticket nicht. Für monatlich 12 Euro bietet der GVH ein Zusatzangebot an, das die Mitnahmeregel im Zusammenhang mit einem Deutschlandticket vom GVH oder von einem anderen Anbieter im GVH Gebiet in den Zonen ABC ermöglicht. Dabei handelt es sich um eine Fahrkarte im Einzelverkauf, die immer für einen Kalendermonat (vom 01. bis zum Monatsende) gültig ist und monatlich in der Mein GVH App neu gekauft werden muss. Sie ist demnach nicht im Abonnement erhältlich. Man kann sie über die Mein GVH App oder im GVH Kundenzentrum kaufen.

Häufige Fragen und Antworten zur Gültigkeit

Das Deutschlandticket ist ein monatlich kündbares Abonnement. Die entsprechenden Fahrkarten im Abo werden immer für einen Kalendermonat digital über die Mein GVH App ausgegeben.

Eventuell kann die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse keinem dazugehörigen Konto in der Mein GVH App zugeordnet werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich in der Mein GVH App mit der bei der Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse registriert haben. Eine Anleitung finden Sie hier.

Das Deutschlandticket wird zehn Tage vor Ablauf des Monats für den folgenden Monat in der Mein GVH App angezeigt. Wenn Sie Ihr Abonnement mit Gültigkeit zum 01. Juni abgeschlossen haben, wird Ihnen die Fahrkarte mit Gültigkeit ab 01. Juli in der Regel seit dem 21. Juni in der App angezeigt.

Nein, das Deutschlandticket gilt ausschließlich in Deutschland (bis auf einige wenige Grenzverkehre).

Nein, eine Fahrradmitnahme mit dem Deutschlandticket ist pauschal nicht möglich. Für die Mitnahme von Fahrrädern gelten die jeweiligen Bestimmungen des Verkehrsunternehmens oder des -verbunds. Im GVH gibt es beispielsweise Zeiten, in denen ein Fahrrad ohne weitere Fahrkarte mitgenommen werden kann. Diese Regel gilt dann auch für Inhaberinnen und Inhaber des Deutschlandtickets innerhalb des GVH.

Für die Hunde- / Tiermitnahme gelten die jeweiligen Bestimmungen des Verkehrsunternehmens oder des -verbunds, in dem Sie fahren.

Für den GVH (Zonen ABC) gilt: Wenn Sie ein Tier befördern möchten, wird eine gültige Einzelkarte Kind oder Tageskarte Kind benötigt. Einen Hund können Sie auch mitnehmen, wenn eine zusätzliche, übertragbare Monatskarte für eine Tarifzone (Tarifzone B oder C) vorhanden ist, unabhängig von der oder den befahrenen Tarifzonen.

Lebende Haustiere können Sie in der Regel kostenfrei mitnehmen, wenn sie nicht größer als eine Hauskatze sind und in verschlossenen Behältnissen in Handgepäckgröße transportiert werden.

Hunde können von Ihnen unentgeltlich befördert werden, wenn es sich um einen Polizeihund, einen Blindenführhund, einen Behindertenbegleithund oder einen Therapiehund handelt und die Notwendigkeit der Mitnahme von Ihnen nachgewiesen werden kann.

Nein, das Deutschlandticket kann nicht auf eine andere Person übertragen werden, es ist personalisiert. Mitfahrende benötigen immer ein eigenes Ticket.

Die BahnCard 100 gilt seit dem 01.05.2023 im Nahverkehr als Deutschlandticket. Besitzerinnen und Besitzer der BahnCard 100 benötigen daher kein zusätzliches Ticket.

Die BahnCard 25 und BahnCard 50 kann man nicht beim Deutschlandticket anrechnen und sie dienen auch nicht als Fahrausweis im Sinne des Deutschlandtickets.

Nein, mit dem Deutschlandticket können keine weiteren Personen mitgenommen werden. Jede mitfahrende Person muss ein eigenes Ticket erwerben, es sei denn es handelt sich um Kinder unter 6 Jahren. Der GVH bietet allerdings eine gesonderte Fahrkarte für monatlich 12 Euro an, die die übliche Mitnahmeregelung des GVH für Fahrten ausschließlich im GVH Gebiet (Zonen ABC) enthält. Dabei handelt es sich um eine Fahrkarte im Einzelverkauf, die vom 01. eines Monats bis zum Monatsende gültig ist und monatlich neu gekauft werden muss. Sie ist demnach nicht im Abonnement erhältlich. Die Fahrkarte ist nur zusammen mit einem gültigen Deutschlandticket (egal, ob vom GVH oder von einem anderen Anbieter) gültig. Erhältlich ist sie über die Mein GVH App oder im GVH Kundenzentrum.

Das Deutschlandticket berechtigt ausschließlich zur Nutzung der 2. Klasse. Der GVH bietet mit dem Monatskarte 1. Klasse Aufpreis für das Deutschlandticket ein Upgrade zum Preis von 70,80 Euro an. Dieses ist in der Mein GVH App und im GVH Kundenzentrum verfügbar. In Verbindung mit einem Deutschlandticket vom GVH oder eines anderen Anbieters kann es innerhalb der Tarifzonen ABC im GVH in der 1. Klasse genutzt werden. Das Aufpreisticket ist nicht im Abonnement verfügbar. Es muss monatlich neu gekauft werden. Für die Dauer bis zu einem Tag berechtigt auch eine zusätzliche Einzel- oder Tageskarte, 6er-Einzel- oder -Tageskarte oder Tageskarte Gruppe der zu befahrenen Zonen zur Nutzung der 1. Klasse im GVH in Verbindung mit einem Deutschlandticket. Ein Aufpreis zur bundesweiten Nutzung der 1. Klasse wird aktuell nicht angeboten.

Häufige Fragen und Antworten zur Bestellung für GVH Abonnenten und Neukunden

Vier Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Sie verfügen über ein Smartphone oder Tablet (mindestens iOS V14.5 oder Android 8 Oreo), auf dem Sie die Mein GVH App nutzen können.
  • Sie haben mindestens das 16. Lebensjahr vollendet.
  • Sie verfügen über eine persönliche E-Mail-Adresse, die sie sowohl bei der Bestellung des Deutschlandtickets über Abo beantragen als auch bei Ihrer Registrierung in der Mein GVH App nutzen. Diese wird zur korrekten Zuordnung Ihres Deutschlandtickets benötigt.
  • Als Vertragspartnerin beziehungsweise Vertragspartner sind Sie volljährig, haben einen Wohnsitz bzw. gewöhnlichern Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland und besitzen ein europäisches Bankkonto, welches für ein SEPA-Lastschriftverfahren zugelassen ist.

Ja das ist möglich. Die Bestellung des Deutschlandtickets über "Abo beantragen" muss immer von einer volljährigen Person (mindestens 18. Lebensjahr vollendet, zum Beispiel einem Erziehungsberechtigten) durchgeführt werden, damit die volle Geschäftsfähigkeit gewährleistet ist.

Im Bestellprozess können Sie unter persönliche Daten im Bereich „Nutzer:in“ dann erklären, dass es sich bei der Fahrkarten-Inhaberin beziehungsweise dem -Inhaber nicht um die Vertragspartnerin / den Vertragspartner handelt und ankreuzen: „Fahrkarte ist für eine andere Person“. Geben Sie dort die Daten der Person ein, auf die die Fahrkarte ausgestellt werden soll. Wichtig ist dabei, dass die E-Mail-Adresse der Nutzerin beziehungsweise des Nutzers dann auch mit der E-Mail-Adresse in der "Mein GVH App" übereinstimmen muss, damit das Ticket angezeigt wird. Gibt es eine abweichende Nutzerin beziehungsweise einen abweichenden Nutzer bei einem Deutschlandticket-Produkt, für das ein Berechtigungsnachweis notwendig ist (beispielsweise Deutschlandticket Hannover sozial), so ist im Bestellprozess der Nachweis der Nutzerin / des Nutzers hochzuladen.

Ist die abweichende Nutzerin beziehungsweise der abweichende Nutzer älter als 16 Jahre, kann sie / er sich eigenständig in der "Mein GVH App" mit ihrer / seiner bei der Online-Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse registrieren und die Fahrkarte nutzen.

Ist die abweichende Nutzerin / der abweichende Nutzer unter 16 Jahre alt, können Erziehungsberechtigte die Registrierung in der "Mein GVH App" und die Online-Bestellung durchführen. Achten Sie dabei darauf, für die Bestellung und die Registrierung die gleiche E-Mail-Adresse zu verwenden. Diese darf allerdings nicht bereits bei einer anderen Bestellung (zum Beispiel für Sie selbst) verwendet worden sein.

Grundsätzlich ist das nachträgliche Ändern einer E-Mail-Adresse möglich. Da Ihre E-Mail-Adresse bei der Bestellung und Registrierung identisch sein muss, reicht es allerdings nicht, die E-Mail-Adresse in der Mein GVH App selbstständig zu ändern, sie muss mit der E-Mail-Adresse bei der Bestellung übereinstimmen. Nehmen Sie daher bitte via E-Mail an info@gvh.de mit den Kolleginnen und Kollegen im GVH Kundenzentrum Kontakt auf, um Daten zu ändern. Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass die Änderung etwa zwei Werktage in Anspruch nimmt.

Nein, das Deutschlandticket ist ein personalisiertes Ticket und daher ausschließlich von einer Person nutzbar. Die Mitnahme von Personen ist mit dem Deutschlandticket allein nicht möglich. Wenn Sie lieber in Ihrem bestehenden Abonnement bleiben wollen, ist dies selbstverständlich möglich. Sie brauchen dann nichts zu tun, Ihr Abonnement läuft dann zu den aktuellen Konditionen einfach weiter. 

Das Deutschlandticket gibt es nicht als Monatskarte im Einzelverkauf, sondern nur im Abonnement. Sollten Sie das Deutschlandticket irgendwann nicht weiter nutzen wollen, haben Sie jedoch die Möglichkeit Ihr Abonnement monatlich zu kündigen.

Wer bereits ein Deutschlandticket-Abo bei einem anderen Anbieter abgeschlossen hat und jetzt zum GVH wechseln möchte, sollte sein bestehendes Abo kündigen. Hier gilt es, die jeweils spezifischen Kündigungsfristen beziehungsweise -modalitäten zu beachten. Der Kauf des Deutschlandtickets beim GVH erfolgt dann wie beschrieben.

Häufige Fragen zu weiteren Angeboten im GVH (z. B. Jobticket, Region-S-Karte, Ehrenamtskarte, Semesterticket)

Das Deutschlandticket gibt es auch als Jobticket. Die Region Hannover bietet als zusätzliche Rabattgeberin über den GVH zudem ein „Deutschlandticket Hannover Job“ für 365 Euro im Jahr sowie das „Deutschlandticket Hannover Job 100“ an. Bei entsprechenden Beiträgen des Arbeitgebers und Rabattierungen des GVH fahren Arbeitnehmende bei dieser Variante sogar zum Nulltarif. Beide Angebote richten sich an Mitarbeitende mit Arbeitsort in der Region Hannover. Mitarbeitende wenden sich zum aktuellen Stand bitte direkt an ihren Arbeitgeber.

Mehr Infos zu den Jobtickets im Deutschlandticket finden Sie hier.

Wenn Sie von der Region Hannover die Region-S-Karte bekommen haben, ist auch für Sie das Deutschlandticket vergünstigt nutzbar. Für Sie gibt es neben der Tageskarte S (Kind) und der Monatskarte S jetzt als weiteres Angebot das „Deutschlandticket Hannover sozial“ mit deutschlandweiter Gültigkeit zu einem Preis von 30,40 Euro pro Monat im Abo, also 365 Euro im Jahr.

Die Bestellung ist über Abo beantragen möglich. Bei der Bestellung muss ein entsprechender Nachweis der Person, für die das Deutschlandticket ist (Foto / Scan der persönlichen Region-S-Karte), hochgeladen werden.

Das Angebot der Tageskarte S, Tageskarte S Kind und Monatskarte S für Region-S-Karten-Besitzerinnen und Besitzer bleibt weiterhin bestehen.

Das Deutschlandticket gibt es auch für Inhaberinnen und Inhaber der Niedersächsischen Ehrenamtskarte, die in der Region Hannover wohnen, für den Preis von 30,40 Euro pro Monat im Abo, also 365 Euro im Jahr. Bei der Bestellung muss ein entsprechender Nachweis (Foto / Scan der persönlichen Ehrenamtskarte) hochgeladen werden. Die Bestellung ist über Abo beantragen möglich.

Wenn Sie ein aktuell gültiges Semesterticket GVH besitzen, dann haben Sie die Möglichkeit, mit einem Upgrade bundesweit den Nahverkehr nutzen zu können. Die Bestellung ist über Abo beantragen möglich. Bei der Bestellung muss ein entsprechender Nachweis (Foto / Scan der aktuellen persönlichen Immatrikulationsbescheinigung) hochgeladen werden.

Nein, es ist derzeit kein extra Deutschlandticket für Kinder geplant. Allerdings werden auch weiterhin die Standard-Fahrkarten des jeweiligen Verkehrsverbundes angeboten, sodass auch außerhalb des Deutschlandtickets andere Fahrkarten gekauft werden können, die dann lokal gelten. Kinder unter 6 Jahren fahren immer kostenlos mit.

Weitere Ermäßigungen in Verbindung mit dem Deutschlandticket, zum Beispiel für Schülerinnen und Schüler, Seniorinnen und Senioren sind derzeit nicht vorgesehen.

PDF Download Deutschlandticket

  • Jobtickets

    Ohne Stau und Stress zur Arbeit! Mit unseren Angeboten für Großkundinnen und Großkunden, den sogenannten Jobtickets (auch als Deutschlandticket erhältlich), können Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bequem und komfortabel mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren.

  • Abo beantragen

    Einfach, schnell und bequem: Bestellen Sie jetzt Ihr Abo für das Deutschlandticket oder die Monatskarte (Regionaltarif / 1. Klasse) im GVH bequem online. Hier gelangen Sie zum Bestellformular.

    Bild von einer Frau mit einem Smartphone in der Hand
  • Abo kündigen

    Sie können Ihr Abo für die Monatskarte im GVH oder für das Deutschlandticket des GVH auch online kündigen. Hier gelangen Sie zu unserem Formular.