Ausbildungsnetzkarte

Mit der Ausbildungsnetzkarte sind Sie günstig in den Zonen ABC des GVH in der 2. Wagenklasse unterwegs. Voraussetzung für die Nutzung der Ausbildungsnetzkarte ist, dass Sie Schülerin oder Schüler sind, sich in der Ausbildung befinden oder Teilnehmende an einem Freiwilligen Jahr oder am Bundesfreiwilligendienst sind. Sie ist altersunabhängig und kostet 35,30 Euro im Monat. Sie richtet sich an alle ab 23 Jahren, die die Jugendnetzkarte nicht mehr nutzen können. Es wird außerdem eine kostenlose, gültige Kundenkarte benötigt. Die Ausbildungsnetzkarte gibt es ebenfalls im Abonnement. Die Ausbildungsnetzkarte kann ab dem 01.01.2023 erworben werden.

Preisübersicht nach Tarifzonen

ABC 35,30 €

Gültigkeit

  • Fahrzeuge
    • für beliebig viele Fahrten mit Bussen und Bahnen im GVH Tarifgebiet
    Bus
    STB
    Zug
  • Zeitraum
    • für einen Monat, ab dem Tag des eingetragenen / aufgestempelten Datums von 00:00 Uhr bis 05:00 Uhr des gleichen Tages im Folgemonat (Beispiel: vom 17. Mai bis zum 17. Juni, 05:00 Uhr)
    1 Monat
  • Personen
    • ausschließlich für die Inhaberin / den Inhaber, nicht übertragbar
    • kostenlose, gültige Kundenkarte ist immer erforderlich
    • Schülerinnen und Schüler 
    • Personen, die an einer Volkshochschule oder einer anderen Einrichtung der Weiterbildung Kurse zum nachträglichen Erwerb des Hauptschul- oder Realschulabschlusses besuchen
    • für Auszubildende  
    • für Teilnehmerinnen und Teilnehmer staatlich anerkannter Berufsvorbereitungslehrgänge
    • für Praktikantinnen und Praktikanten sowie Volontärinnen und Volontäre, wenn das Praktikum / Volontariat zur Ausbildung gehört
    • für Beamtenanwärterinnen und -anwärter (einfacher und mittlerer Dienst)
    • Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem freiwilligen sozialen Jahr oder an einem freiwilligen ökologischen Jahr oder vergleichbaren sozialen Diensten (beispielsweise FKJ / FWJ / BFD)
    1 Person
  • Klasse
    • für die 2. Wagenklasse 

Die Fahrkarte erhalten Sie:

Bild vom Inneren des GVH Kundenzentrums mit Personen, die an den Schaltern stehen
© ÜSTRA/Arp

Die Tarifzonen im Überblick:

Die Zonen A, B und C decken das gesamte Tarifgebiet für alle Fahrgäste ab – unabhängig davon, ob es sich um Einzel-, Tages- oder Monatskarten handelt.

  • Zone Aentspricht dem Stadtgebiet Hannover
  • Zone Bden angrenzenden Städten und GemeindenStadtgebiete Isernhagen, Garbsen, Seelze, Ronnenberg, Hemmingen
  • Zone Cden Orten im äußeren Bereich der RegionLeehrte, Uetze, Großburgwedel, Mellendorf

Jede Tarifzone hat ihre eigene Farbe, die immer im Zusammenhang mit der jeweiligen Zonenbezeichnung verwendet wird.

Tariff Zone MapDie Grafik zeigt die aufgelisteten Stadtgebiete und Orte der Tarifzonen A, B, und C.
zurück zur Einzelkartenübersicht

Weitere Informationen

  • Für die Ausbildungsnetzkarte brauchen Sie ein Passfoto für die Kundenkarte. Diese erhalten Sie im GVH Kundenzentrum oder in den Servicestellen des GVH. Außerdem benötigen Sie einen Berechtigungsnachweis, der vom Schulsekretariat oder dem Arbeitgeber ausgefüllt werden muss.
  • Den Berechtigungsnachweis erhalten Sie im GVH Kundenzentrum, in den Servicestellen des GVH und als Download auf dieser Seite.
  • Die Ausbildungsnetzkarte gilt nur in den Zonen ABC. Nutzen Sie auch die Regionaltarifzonen D, E und/oder F kann es für Sie günstiger sein, die Ausbildungsnetzkarte mit der Monatskarte Ausbildung Regionaltarif zu kombinieren.

Nicht die richtige Fahrkarte?
Vielleicht passt ja eines dieser Angebote für Sie:

  • Monatskarte Ausbildung Regionaltarif

    Sie befinden sich in der Ausbildung und fahren zu Ihrer Ausbildungsstelle mit dem Zug – nicht nur in der Region sondern auch darüber hinaus? Dann sollten Sie sich für eine Monatskarte Ausbildung Regionaltarif entscheiden. Damit können Sie neben den S-Bahnen und Regionalzügen auch die Busse und Bahnen im GVH Tarifgebiet nutzen. Auszubildende bis einschließlich 22 Jahre können auch die Jugendnetzkarte nutzen. Sie kann daher eine preisgünstige Ergänzung zur Monatskarte im Regionaltarif darstellen. Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 01.01.2023 die Ausbildungsnetzkarte anbieten, diese kann ebenfalls eine preisgünstige Ergänzung darstellen.
  • Monatskarte Ausbildung Abo Regionaltarif

    Sie befinden sich in der Ausbildung und fahren regelmäßig im Jahr zu Ihrer Ausbildungsstelle mit dem Zug – nicht nur in der Region, sondern auch darüber hinaus? Dann sollten Sie sich für eine Monatskarte Ausbildung Abo Regionaltarif entscheiden. Damit können Sie neben den S-Bahnen und Regionalzügen auch die Busse und Bahnen im GVH Tarifgebiet nutzen. Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 01.01.2023 die Ausbildungsnetzkarte anbieten, diese kann eine preisgünstige Ergänzung darstellen.
  • Ausbildungsnetzkarte Abo

    Die Ausbildungsnetzkarte gibt es auch als Abonnement. Dies kann sich für Sie lohnen, denn die Ausbildungsnetzkarte Abo kostet nur 30 Euro pro Monat. Ihre Ausbildungsnetzkarte Abo kommt bequem per Post zu Ihnen nach Hause. Sie kann von Schülerinnen oder Schülern genutzt werden, Personen, die sich in der Ausbildung befinden oder Teilnehmende an einem Freiwilligen Jahr oder am Bundesfreiwilligendienst sind. Sie ist altersunabhängig, richtet sich aber an alle ab 23 Jahren, die die Jugendnetzkarte nicht mehr nutzen können. Die Ausbildungsnetzkarte Abo kann ab dem 01.01.2023 erworben werden.