© ÜSTRA/Arp

Kombiticket – unser Angebot für Ihre Veranstaltung

Sie machen das Programm, wir fahren. Bieten Sie Ihren Gästen Eintrittskarten mit Mehrwert. Wie das geht? Informieren Sie sich hier!

Als Veranstalter von Konzerten, Kongressen oder ähnlichen Veranstaltungen können Sie Ihren Gästen einen ganz besonderen Service bieten: Mit dem Kombiticket werden Ihre Eintrittskarten gleichzeitig auch zu Fahrkarten im gesamten GVH Gebiet (Zonen ABC). Das bedeutet für Besucherinnen und Besucher, ohne Stress, lange Parkplatzsuche und zusätzliche Kosten zum Veranstaltungsort anreisen und wieder nach Hause abreisen zu können. Besonders positiv: Das Ganze ist dabei auch noch umweltfreundlich!

Geltungsbereich

Zahlreiche Veranstalter bieten Ihren Gästen bereits das Kombiticket an. Das Kombiticket ist am aufgedruckten GVH Logo erkennbar und gilt im gesamten GVH Gebiet (Zonen ABC) in der Regel ab 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis um 05:00 Uhr des Folgetages in allen Verkehrsmitteln der GVH Verbundpartner. Den Geltungsbereich des Kombitickets (Zonen ABC) können Sie auch unseren Linienplänen entnehmen:

Unsere Kombiticket-Kooperationspartner

Für Veranstaltungen wie Hauptversammlungen, Aufsichtsratswahlen, Winterfeste und Ähnliches bietet der GVH Kooperationsmöglichkeiten an.

Auch für Tagungen, Messen und Kongresse bietet der GVH Kooperationsmöglichkeiten an.

Kennen Sie schon die Kongresskarte?

Neben dem Kombiticket bieten wir auch weitere Kooperationsmöglichkeiten an. Dazu zählt auch die Kongresskarte. Diese können Sie als Veranstalterin oder Veranstalter von zum Beispiel Seminaren, Tagungen oder Messen bestellen, wenn:

  • Sie mindestens 20 Kongresskarten bestellen.
  • Sie die Kongresskarte für mindestens 2 Tage bestellen. Die Nutzungstage können dabei frei von Ihnen gewählt werden.

Sie wissen noch nicht genau, wie viele Personen Ihre Veranstaltung besuchen werden? Kein Problem, Sie können die nicht genutzten Kongresskarten nach Ablauf der Veranstaltung zurückgeben.