Sicherheitshinweis: Sie verwenden einen veralteten und unsicheren Browser.

Wir empfehlen einen aktuellen und sichereren Browser zu installieren, um die Webseite uneingeschränkt nutzen zu können.

© ÜSTRA/Arp

Informationen zu unseren Messefahrkarten

Für bestimmte Großmessen in Hannover bietet der GVH mit der Messefahrkarte allen Ausstellerinnen und Ausstellern sowie Dauergästen ein günstiges Angebot. Dabei handelt es sich um persönliche Fahrkarten, die jeweils bezogen auf eine Messe während der gesamten Messedauer sowie am jeweiligen Messevortag für Fahrten im GVH Gebiet (Zonen ABC) in allen Bussen und Bahnen, S-Bahnen, Regionalzügen (RB, RE) der 2. Wagenklasse und im On-Demand-System sprinti gelten. 

Die Messefahrkarte bekommen Sie:

  • im Kundenzentrum des GVH
  • online im Mobilitätsshop und in der GVH App
  • ab dem jeweiligen Messevortag am ÜSTRA Infopoint vor dem Messegelände (Messe Nord):
    Vortag der Messe: 09:00-19:30 Uhr
    Montag bis Freitag: 08:00-19:30 Uhr
    Samstag: 08:00-19:30 Uhr
    Sonntag: 08:00-19:30 Uhr
  • Großabnehmer: per E-Mail an vertrieb@gvh.de

 Die Messefahrkarte gilt:

  • für drei Zonen (ABC) des GVH 
  • für alle Busse, Stadtbahnen, S-Bahnen, Nahverkehrszüge und das On-Demand-System sprinti im GVH Gebiet
  • für eine Messe während der gesamten Messedauer sowie am jeweiligen Messevortag
  • für beliebig viele Fahrten in diesem Gültigkeitszeitraum
  • ausschließlich für die Inhaberin / den Inhaber
  • für die 2. Wagenklasse

 Die Messefahrkarte kostet:

  • Der Preis richtet sich nach der Dauer der Veranstaltung. Da es sich um ein Angebot mit Preisvorteil handelt, ist die Fahrkarte pro Tag immer günstiger als eine Tageskarte ABC.

In 2022 wird es noch folgende Messefahrkarten geben:

Der Vorverkauf startet circa vier Wochen vor Messebeginn.