GVH SchulCard

Kostenlos zur Schule und zurück

Viele Schüler, die im Tarifgebiet des GVH wohnen, erhalten von ihrer Schule eine kostenlose GVH SchulCard. Damit können sie in der Schulzeit mit Bussen und Bahnen zu ihrer Schule fahren. Natürlich gilt die GVH SchulCard auch für den Nachhauseweg.

Die GVH SchulCard bekommst du:

  • wenn du mehr als zwei Kilometer von der Schule entfernt wohnst
  • noch nicht in die 11. Klasse gehst und die Sekundarstufe I noch nicht abgeschlossen hast

Das brauchst du für eine GVH SchulCard:

  • ein Passfoto für die Kundenkarte (nur bei Neubeantragung)
  • eine Kundenkarte. Die bekommst du im Schulsekretariat.
  • eine aktuelle Wertmarke. Auch die erhältst du im Schulsekretariat - jedes Schuljahr benötigst du eine neue.

Die GVH SchulCard kannst du erweitern:

  • Wenn du im Alter zwischen 6 und 14 Jahren bist, genügt ein GVH KinderEinzelTicket. Damit kannst du alle Verkehrsmittel im gesamten GVH-Tarifgebiet nutzen. Mit einem GVH KinderTagesTicket kannst du einen Tag lang fahren, so oft du willst.
  • Jugendliche ab 15 Jahren können mit einem zusätzlichen GVH EinzelTicket für eine Zone eine Fahrt im gesamten GVH-Tarifgebiet unternehmen.
  • Wenn du nur drei Stadtbahnhaltestellen oder fünf Bushaltestellen weiterfahren willst, reicht als Ergänzung ein GVH KurzStreckenTicket.
  • Mit einer zusätzlichen GVH U21-Card oder GVH U21-JahresCard bist du im gesamten Tarifgebiet des GVH ganztägig mobil - rund um die Uhr, an allen Wochentagen.
    • GVH SchulCards, auf denen sich die Wertmarke für das Schuljahr 2017/2018 (03.08.2017 bis 27.06.2018 befindet, werden während der Sommerferien 2018 (28.06. – 08.08.2018) in Kombination mit einer gültigen GVH U21-Card (Monat oder Jahr), als Fahrausweis ohne Sperrzeiten und Altersbegrenzung im ganzen Tarifgebiet anerkannt. Das gilt auch für GVH SchulCards, die für das Schuljahr 2018/2019 ausgegeben wurden.
    • In den Sommerferien kannst du ansonsten das SchülerFerienTicket kaufen und damit dann in ganz Niedersachsen und Bremen mobil sein.

  • Die zusätzliche GVH WochenCard Ausbildung für eine Zone berechtigt dich, eine Woche lang alle Busse und Bahnen im gesamten Tarifgebiet des GVH zu nutzen.

Gut zu wissen:

  • Die GVH SchulCard musst du ausfüllen und unterschreiben. Der Geltungsbereich und die Zonen müssen eingetragen werden.
  • Bei jeder Änderung oder Beschädigung musst du die GVH SchulCard an die Schule zurückgeben, von der du sie bekommen hast. Wenn du die Schule wechselst, erhältst du eine neue Kundenkarte von der neuen Schule.
  • Wenn du deine GVH SchulCard nicht dabei hast, musst du eine reguläre Fahrkarte kaufen und entwerten.
  • Hast du deine GVH SchulCard verloren oder wurde sie gestohlen, solltest du den Verlust sofort deiner Schule melden. Dort bekommst du nach zehn Tagen gegen eine Gebühr von 25,00 € eine neue.

Die GVH SchulCard gilt:

  • für die aufgeführten Zonen
  • ab dem 1. Tag des neuen Schuljahres bis zu den ersten Tagen des darauf folgenden Schuljahres
  • sieben Tage in der Woche, rund um die Uhr
  • in den kleinen Ferien, nicht aber in den Sommerferien (Ausnahme: Alle GVH SchulCards mit einer Wertmarke für das Schuljahr 2017/2018 oder 2018/2019 gelten zusammen mit einer gültigen GVH U21-Card auch während der Sommerferien 2018 – und zwar ohne Sperrzeiten und Altersbegrenzung!)
  • ausschließlich für den Inhaber
  • für die 2. Wagenklasse

Die GVH SchulCard erhältst du kostenlos!