Personal

Immer für Sie da

Ob Fahrerin, Servicepersonal, Kundenberater oder Sicherheitsdienst: Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Verbundpartner setzen sich für Ihre Sicherheit ein - rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Für Ihre Anliegen haben sie stets ein offenes Ohr. Bei Bedarf veranlassen sie Hilfe und rufen die Polizei sowie Rettungsdienste.

Bei der ÜSTRA ist der wichtigste Baustein das protec-Sicherheitspersonal, das in Zweierteams die ÜSTRA-Haltestellen und Fahrzeuge kontrolliert. Damit Brennpunkte gar nicht erst entstehen, wird die Lage aufmerksam beobachtet und auf Veränderungen reagiert. 

Jede S-Bahn wird ab 20:00 Uhr von einem Kundenbetreuer begleitet. In den Zügen der Verbundpartner metronom, erixx und Westfalenbahn sind in allen Zügen Fahrgastbetreuer vor Ort. Anlassbezogen wird zusätzliches Personal eingesetzt, wenn Probleme zu erwarten sind.

Rufen Sie an

  • bei Feuer oder Rauch: Feuerwehr 112
  • bei einem medizinischen Notfall (Krankheit, Zusammenbruch): Notarzt 112
  • bei Unfällen: Polizei 110
  • bei Gewalt oder mutwilliger Zerstörung: Polizei 110

Zusätzliche Notrufnummern

  • aus Stadtbahnen: ProTec 0511 27091020
  • aus Zügen (DB Regio, WestfalenBahn, metronom, erixx): Bundespolizei 0800 6888000