Rufbus, Ruftaxi & Linientaxi

Bei Anruf: Taxi

Auf einigen Linien im Tarifgebiet des GVH sind abends und am Wochenende nur wenige Fahrgäste unterwegs. Zu diesen Zeiten verkehren deshalb Taxis und Kleinbusse. Je nach Bedarf werden diese als Linientaxi, Rufbus oder Ruftaxi eingesetzt: 

Linientaxis

Dieses verkehrt wie ein Bus nach Fahrplan. Im Fahrplan sind die Fahrten mit dem Symbol "T" gekennzeichnet. Aufgrund der geringen Fahrzeuggröße werden Gruppen gebeten, sich spätestens 30 Minuten vor der Abfahrt telefonisch unter 0511 8484 anzumelden. Betroffen von dieser Regelung sind folgende Buslinien der ÜSTRA: 122,123, 125, 129, 130, 134, 135, 330, 341 und 363.

ÜSTRA Ruftaxis 

Die ÜSTRA Ruftaxis - im Fahrplan sind diese mit einem Auto-Symbol gekennzeichnet - verkehren nur nach vorheriger Buchung zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten. Auf den Buslinien der ÜSTRA melden Sie sich dazu bis spätestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrt unter Telefon 0511 8484 und bestellen Sie ein Ruftaxi zu einer Haltestelle auf den Linien: 341 und sprintH 800.

regiobus Ruftaxi, Anrufsammeltaxi (AST) und Rufbus

Die Ruftaxis, das Anrufsammeltaxis (AST) und der Rufbus der regiobus - im Fahrplan sind diese Angebote mit einem Auto-Symbol gekennzeichnet - verkehren nur nach vorheriger Buchung zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten. Die Abfahrtszeiten sind auf die Regionalzüge und S-Bahnen von und nach Hannover abgestimmt.

Ruftaxis, Rufbusse oder Anrufsammeltaxis fahren in Barsinghausen, Burgdorf, Gehrden, Isernhagen, Lehrte, Liethe, Seelze, Uetze, Neustadt und Wunstorf.

Wer das Angebot der regiobus nutzen möchte, muss diesen Wunsch mindestens eine Stunde vor Antritt der Fahrt unter Telefon 05031 175500 oder für den Rufbus Neustadt rechtzeitig (die jeweilige Anmeldefrist entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Fahrplan)  unter Telefon 05032 809300 anmelden. Auf der Internetseite von regiobus steht zudem eine Anleitung zur Online-Buchung zur Verfügung. Bitte teilen Sie am Telefon oder online mit, wann, mit wie vielen Personen und wohin Sie fahren möchten.

Gemäß den gültigen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des GVH können lebende Haustiere und somit auch Hunde, die nicht größer als eine Hauskatze sind und in verschlossenen Behältnissen in Handgepäckgröße transportiert werden, mitgenommen werden, soweit eine Beeinträchtigung von Personen und Sachen ausgeschlossen ist. Alle anderen Tiere können somit aufgrund der geringen Fahrzeuggröße leider nicht befördert werden.

Für Fahrten mit den Ruftaxis und Rufbussen gelten normale GVH Fahrkarten. Lediglich für die Anrufsammeltaxis (AST) in Springe und Wedemark muss ein Zuschlag in Höhe von 2,00 € gezahlt werden. Dafür werden Fahrgäste bis vor die eigene Haustür gebracht. Mit passenden Beträgen würden Kunden den Fahrern an dieser Stelle sehr entgegengekommen. Mehr Informationen über die Angebote in den einzelnen Kommunen und Ortsteilen finden Sie im Folgenden oder hier.

Rufbus Neustadt

Der Rufbus Neustadt ergänzt abends und am Wochenende den Linienverkehr in Neustadt. Der Rufbus fährt jedoch nur, wenn Sie Ihren Fahrtwunsch rechtzeitig vor Fahrtbeginn (die jeweilige Anmeldefrist entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Fahrplan) unter Telefon 05032 809300 anmelden. Auf der Internetseite von regiobus steht zudem eine Anleitung zur Online-Buchung zur Verfügung. Bei Fahrten ab Neustadt/Bahnhof (ZOB) können Sie Ihren Fahrtwunsch auch direkt beim Fahrpersonal im Bus anmelden, denn zu den möglichen Abfahrtszeiten steht das Fahrzeug bereits am Bahnhof bereit.

Der Rufbus holt Sie an Ihrer Haltestelle ab und bringt Sie schnell und sicher zum gewünschten Ziel. Dem Übersichtsplan können Sie die einzelnen Rufbus-Routen entnehmen. Der Ortsteil Bordenau wird auch weiterhin von der neuen sprintH Linie 400 (vormals 440) bedient.

Die Abfahrts- und Voranmeldezeiten stehen in Fahrplänen der Linien 820, 831, 840, 850, 860 und 870.

Für den Rufbus zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis.

Ruftaxi Barsinghausen

Damit Sie auch abends und am Wochenende, wenn die Busse nicht so häufig fahren, eine gute Verbindung haben, ergänzt das Ruftaxi den Buslinienverkehr in der Stadt Barsinghausen. Mit dem Ruftaxi können Sie von den Haltestellen in den Stadtteilen Barrigsen, Bantorf, Hohenbostel, Holtensen, Wichtringhausen und Winninghausen zu den Haltestellen Volkers Hof und Bahnhof in Barsinghausen fahren. Natürlich können Sie das Ruftaxi auch für die Rückfahrt von Barsinghausen in die einzelnen Stadtteile nutzen. Fahrten innerhalb oder zwischen einzelnen Stadtteilen sind allerdings nicht möglich.

Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Buchen Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter Telefon 05031 175500 oder hier.

Für das Ruftaxi zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis.

Ruftaxi Isernhagen

Damit Sie auch abends und am Wochenende, wenn die Busse nicht so häufig fahren, eine gute Verbindung haben, bieten wir Ihnen mit dem Ruftaxi Isernhagen ein ergänzendes Fahrtenangebot. Mit diesem Ruftaxi können Sie zwischen den Ortsteilen Isernhagen HB, KB, NB, FB und Altwarmbüchen fahren. Kurze Fahrten von einer Haltestelle zu einer anderen innerhalb eines Ortsteils sind nur in Isernhagen HB für die Haltestellen An der Beeke, Haselhöfer Ring, Vor der Hahle und Riethof möglich.

Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Buchen Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter Telefon 05031 175500 oder hier.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Fahrplan der Linie 635.

Für das Ruftaxi zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis.

Ruftaxi Lehrte

Das Ruftaxi Lehrte ersetzt am Samstag und Sonntag ganztägig das Angebot der Buslinien 949, 962, 963 und 965 für die Ortsteile Aligse, Arpke, Hämelerwald, Immensen, Kolshorn, Lehrte, Röddensen, Sievershausen und Steinwedel. Kurze Fahrten von einer Haltestelle zu einer anderen innerhalb desselben Ortsteils sind allerdings mit Ausnahme der Haltestellen entlang der Linien 965 nicht möglich.

Die Abfahrtszeiten sind auf die Züge von und nach Hannover am Bahnhof in Lehrte abgestimmt. Das Ruftaxi hält dort an der Haltestelle Neues Zentrum.

Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Buchen Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter Telefon 05031 175500 oder hier.

Für das Ruftaxi zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis.

Ruftaxi Liethe-Wunstorf

Das Ruftaxi Liethe-Wunstorf bietet für die Wunstorfer Oststadt und den Ortsteil Liethe am Wochenende stündlich eine Anbindung an den Bahnhof in Wunstorf sowie an die Haltestellen Rathaus und IGS. Weitere Informationen finden Sie im Fahrplan der Linie 785.

Für das Ruftaxi Liethe zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis. Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Buchen Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter Telefon 05031 175500 oder hier.

 

 

Ruftaxi Seelze

Damit Sie auch abends und am Wochenende, wenn die Busse nicht so häufig fahren, eine gute Verbindung haben, ergänzt das Ruftaxi den Buslinienverkehr in der Stadt Seelze. Mit dem Ruftaxi können Sie von den Haltestellen in den Stadtteilen Almhorst, Döteberg, Harenberg, Kirchwehren, Lathwehren, Seelze-Süd und Velber zu den Haltestellen Alter Krug, Bahnhof und Humboldtstraße in Seelze fahren. Selbstverständlich können Sie das Ruftaxi auch für die Rückfahrt von Seelze in die einzelnen Stadtteile nutzen. Fahrten innerhalb oder zwischen einzelnen Stadtteilen sind allerdings nicht möglich.

Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Buchen Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter Telefon 05031 175500 oder hier.

Für das Ruftaxi zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis.

Ruftaxi Uetze

Mit dem Ruftaxi Uetze können Sie abends und am Wochenende zwischen den Ortsteilen Eltze, Uetze, Katensen, Schwüblingsen und Dollbergen fahren. Kurze Fahrten von einer Haltestelle zu einer anderen innerhalb eines Ortsteils sind allerdings nicht möglich. Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Die Abfahrtszeiten sind auf die Züge von und nach Hannover am Bahnhof in Dollbergen abgestimmt.

Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Buchen Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter Telefon 05031 175500 oder hier.

Für das Ruftaxi zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis.

Ruftaxi Wunstorf

Damit Sie auch abends und am Wochenende, wenn die Busse nicht so häufig fahren, eine gute Verbindung haben, bieten wir Ihnen ein ergänzendes Fahrtenangebot mit dem Ruftaxi Wunstorf. In den Wochenendnächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag fährt das Ruftaxi Wunstorf im Anschluss an die S-Bahnlinie S2 in alle Wunstorfer Ortsteile. Es startet um 1.35, 2.35, 3.35 und 4.35 Uhr am Bahnhof Wunstorf.

Ein Anruf genügt und das Ruftaxi kommt zur gewünschten Haltestelle. Buchen Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter Telefon 05031 175500 oder hier.

Für das Ruftaxi zahlen Sie keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen GVH Fahrausweis.

Anrufsammeltaxi (AST) Springe

Das Anrufsammeltaxi (AST) Springe fährt werktags ab 20:00 Uhr, samstags ab 16:00 Uhr und sonntags ab 8:00 Uhr jeweils stündlich bis ca. 00:45 Uhr. Hier besteht bei allen AST-Fahrten Anschluss an die S-Bahnen von und nach Hannover. Sie können es aber auch für Fahrten zwischen den Springer Ortsteilen nutzen oder sich von einer Haltestelle auf Wunsch auch bequem bis vor die Tür bringen lassen. In den Wochenendnächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag startet das AST zusätzlich um 01:45, 02:45, 03:45, 04:45 Uhr am Bahnhof Springe und bietet somit Anschluss an die S-Bahn von Hannover. 

Die Fahrt mit dem Taxi muss spätestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrt unter Telefon 05031 175500 oder hier angemeldet werden. Für die Nutzung des Anrufsammeltaxi Springe ist eine GVH Fahrkarte nötig, pro Fahrgast und Fahrt wird ein Zuschlag von 2,00 € erhoben. Dafür werden Sie sicher und bequem bis vor die Haustür gebracht.

Für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr brauchen Sie keinen Zuschlag zu entrichten. Die GVH Kurzstreckenkarte wird beim Anrufsammeltaxi nicht anerkannt.

Anrufsammeltaxi (AST) Wedemark

Das Anrufsammeltaxi Wedemark bietet Ihnen die Möglichkeit, auch zwischen den Ortsteilen zu pendeln und von jeder beliebigen regiobus Haltestelle bis zu Ihrem persönlichen Fahrtziel im gesamten Gebiet der Gemeinde Wedemark zu gelangen.  

Das Anrufsammeltaxi fährt Sie montags bis freitags ab 21.00 Uhr sowie samstags und sonntags ganztägig stündlich vom Bahnhof Mellendorf in die Ortsteile der Wedemark oder zurück. In den Wochenendnächten gibt es zusätzliche Fahrten für Nachtschwärmer – alles natürlich mit Zuganschluss.

Die Fahrt mit dem Taxi muss spätestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrt unter Telefon 05031 175500 oder hier angemeldet werden. Für die Nutzung des Anrufsammeltaxi Wedemark ist eine GVH Fahrkarte nötig, pro Fahrgast und Fahrt wird ein Zuschlag von 2,00 € erhoben. Dafür werden Sie sicher und bequem bis vor die Haustür gebracht.

Für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr brauchen Sie keinen Zuschlag zu entrichten. Die GVH Kurzstreckenkarte wird beim Anrufsammeltaxi nicht anerkannt.